25. Juni 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

DIE LINKE fordert Windkraft auf kreiseigenen Flächen

Mit Bezug auf die aktuelle Diskussion um die Ausweisung von Vorrangflächen für die Windenergienutzung stellt DIE LINKE in einer Pressemitteilung fest, dass die Windenergie eine tragende Säule der Energiewende sei und der Ausstieg aus dem klimaschädlichen Kohlestrom und der gefährlichen Atomenergie ohne den kostengünstigen Strom aus Windkraft... Mehr...

 
13. Juni 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Linksjugend versteht Aufregung um „Linksrock für ein Euro“ nicht

Die neu formierte Linksjugend SOLID im Herzogtum versteht die Aufregung um das  „Linksrock für ein Euro“ der Jungen Union und der Jusos nicht. Die Veranstalter sind geklärt und die Auflagen werden erfüllt, so mit steht einem erfolgreichen Konzertabend am 8.06. im Jugendzentrum Büchen nichts mehr... Mehr...

 
27. April 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

AKW Krümmel: LINKE fordert sofortigen Rückbau und volle Transparenz

Vor dem Hintergrund der Jahrestage der verheerenden Reaktorkatastrophen in Tschernobyl und Fukushima diskutierten Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner im Geesthachter Oberstadttreff auf einer Veranstaltung der Linkspartei über Möglichkeiten und Risiken beim Rückbau von Atomanlagen und beim Umgang mit dem radioaktiven Müll. Im Focus stand dabei... Mehr...

 
26. April 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

1. Mai: Zeit für mehr Solidarität

Schon seit mehr als 125 Jahren demonstrieren die Gewerkschaften am 1. Mai für die Würde der Arbeit und die Rechte der arbeitenden Menschen. Gute Arbeit, Tarifverträge, sichere Renten und der Kampf gegen den Rechtsextremismus stehen diesmal im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Im Rahmen der Kampagne „Das muss drin sein – Mehr Personal für Bildung,... Mehr...

 
14. April 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

AKW Krümmel: Rückbau oder "sicherer Einschluss"?

Kurz nach der verheerenden Reaktorkatastrophe im Japanischen Fukushima vor fünf Jahren, wurde das durch seine Pannenserie bekannte Atomkraftwerk in Krümmel vorzeitig außer Betrieb genommen. Wie es aber in Zukunft mit der Atomruine weiter gehen soll, ist ungewiss. Die Spekulationen reichen von einer möglichen Wiederinbetriebnahme über... Mehr...

 
21. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Friedensmärsche am Osterwochenende

Traditionell finden zu Ostern in vielen Städten Protestmärsche der Friedensbewegung statt. In Ratzeburg waren bereits am vergangenen Wochenende Friedensaktivisten auf der Straße, um für den Lübecker Ostermarsch am 26. März zu werben.≥Die weltpolitische Lage hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch zugespitzt. Millionen Menschen sind auf der... Mehr...

 
16. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

LINKE wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg der Partei DIE LINKE. wurde am vergangenen Wochenende in Gothmanns Hotel in Breitenfelde turnusmäßig ein neuer Vorstand gewählt. Aus gesundheitlichen Gründen stand der bisherige Vorstandssprecher Carsten Friederichs nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Auch die... Mehr...

 
13. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Fukushima mahnt – Alle Atomanlagen abschalten!

In vielen Städten wurde in den vergangenen Tagen an die Opfer des Tsunamis und die Folgen der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima erinnert, die sich vor fünf Jahren in Folge eines Erdbebens ereignet hatten. Auch vor dem Ratzeburger Rathaus hielten Atomkraftgegner eine Mahnwache ab und forderten die sofortige Abschaltung aller Atomanlagen.... Mehr...

 
9. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

DIE LINKE begrüßt Ausstieg aus der HLMS der Stadt Ratzeburg

DIE LINKE im Herzogtum unterstützt den zum Jahresende beschlossenen Ausstieg der Stadt Ratzeburg aus der HLMS. „Dieser Schritt war schon lange überfällig. Die Tourismusförderung ist in erster Linie Sache der Städte und Gemeinden, die vielerorts hierfür bereits eine Fremdenverkehrsabgabe erheben. Der HLMS kommt hier eher eine koordinierende... Mehr...

 
2. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Fukushima mahnt! Mahnwache zum 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe

Mahnwache zum 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe Veranstaltung am Freitag, 11.03.2016, um 17:00 Uhr in Ratzeburg   Fünf Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Japan hausen noch immer rund 100.000 Menschen in Notunterkünften, weil ihre Heimat verstrahlt und unbewohnbar ist. Noch immer fließt radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer. Wind und... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 298