14. April 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

AKW Krümmel: Rückbau oder "sicherer Einschluss"?

Kurz nach der verheerenden Reaktorkatastrophe im Japanischen Fukushima vor fünf Jahren, wurde das durch seine Pannenserie bekannte Atomkraftwerk in Krümmel vorzeitig außer Betrieb genommen. Wie es aber in Zukunft mit der Atomruine weiter gehen soll, ist ungewiss. Die Spekulationen reichen von einer möglichen Wiederinbetriebnahme über... Mehr...

 
21. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Friedensmärsche am Osterwochenende

Traditionell finden zu Ostern in vielen Städten Protestmärsche der Friedensbewegung statt. In Ratzeburg waren bereits am vergangenen Wochenende Friedensaktivisten auf der Straße, um für den Lübecker Ostermarsch am 26. März zu werben.≥Die weltpolitische Lage hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch zugespitzt. Millionen Menschen sind auf der... Mehr...

 
16. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

LINKE wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg der Partei DIE LINKE. wurde am vergangenen Wochenende in Gothmanns Hotel in Breitenfelde turnusmäßig ein neuer Vorstand gewählt. Aus gesundheitlichen Gründen stand der bisherige Vorstandssprecher Carsten Friederichs nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Auch die... Mehr...

 
13. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Fukushima mahnt – Alle Atomanlagen abschalten!

In vielen Städten wurde in den vergangenen Tagen an die Opfer des Tsunamis und die Folgen der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima erinnert, die sich vor fünf Jahren in Folge eines Erdbebens ereignet hatten. Auch vor dem Ratzeburger Rathaus hielten Atomkraftgegner eine Mahnwache ab und forderten die sofortige Abschaltung aller Atomanlagen.... Mehr...

 
9. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

DIE LINKE begrüßt Ausstieg aus der HLMS der Stadt Ratzeburg

DIE LINKE im Herzogtum unterstützt den zum Jahresende beschlossenen Ausstieg der Stadt Ratzeburg aus der HLMS. „Dieser Schritt war schon lange überfällig. Die Tourismusförderung ist in erster Linie Sache der Städte und Gemeinden, die vielerorts hierfür bereits eine Fremdenverkehrsabgabe erheben. Der HLMS kommt hier eher eine koordinierende... Mehr...

 
2. März 2016 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Fukushima mahnt! Mahnwache zum 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe

Mahnwache zum 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe Veranstaltung am Freitag, 11.03.2016, um 17:00 Uhr in Ratzeburg   Fünf Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Japan hausen noch immer rund 100.000 Menschen in Notunterkünften, weil ihre Heimat verstrahlt und unbewohnbar ist. Noch immer fließt radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer. Wind und... Mehr...

 
6. Dezember 2015 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Willkommenskultur im Herzogtum:

LINKE fordert bessere Unterstützung für zivilgesellschaftliche Strukturen (…für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer) Am 1.12. hatte der Kreisverband der Linkspartei zu einer Gesprächsrunde über linke Asylpolitik und die Situation von Flüchtlingen im Herzogtum in Schröders Hotel nach Schwarzenbek eingeladen. Auf der Grundlage des... Mehr...

 
29. November 2015 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Rote Socken gegen soziale Kälte

Im Rahmen ihrer Kampagne „Das muss drin sein“ verteilt DIE LINKE am Samstag, den 05. Dezember, ab 11:00 Uhr auf dem Ratzeburger Marktplatz, und in Geesthacht in der   Bergedorfer Strasse  und auf dem Wochenmarkt selbst genähte, mit Süßigkeiten gefüllte „Rote Weihnachtssocken“. Mit dieser Aktion wollen wir auf die soziale Kälte... Mehr...

 
26. November 2015 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Infoabend in Schwarzenbek: Flüchtlinge Willkommen

Die Beschlüsse der Regierung zur Flüchtlingspolitik aus den letzten Wochen sind an sich schon das Gegenteil dessen, was "Willkommenskultur" meint. Die CSU und immer größere Teile der CDU fungieren als Regierungsarm von AfD und Pegida. „Wir verurteilen die vermehrt im Herzogtum verbreitete Rechte Hetze gegen Flüchtlinge aufs Schärfste!... Mehr...

 
22. Oktober 2015 Kreisverband Herzogtum-Lauenburg

Zuwanderung als Bewährungsprobe des Sozialstaates?

Anmerkungen zu einem Beitrag von Professor Christoph Butterwegge auf den "NachDenkSeiten" http://www.nachdenkseiten.de/?p=27969  Vorweg: Der Sozial- und Politikwisenschaftler ist nicht Mitglied einer Partei, sieht aber nach eigener Aussage seine politischen Überzeugungen am ehesten in der LINKEN vertreten.  DIE LINKE. ist... Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 354